Fragen und Antworten

In meinem  Portrait haben Sie gelesen, dass mich die Arbeit mit der Stimme und dem Auftreten mein ganzen berufliches Leben begleitet hat.

Ich freue mich darauf, Sie mit meinem Wissen, meiner Persönlichkeit und meinem Engagement begleiten zu dürfen.

Im folgenden Interview erfahren Sie mehr über meine Arbeit, was Sie im Training erwartet und wie Sie mit mir in Kontakt kommen können.

Wer sind Ihre Kunden und Klienten genau?

Meine Klienten sind Einzelpersonen, die ihren beruflichen Sprechauftritt optimieren wollen. Ich arbeite dabei mit den verschiedensten Berufsgruppen. Es ist mir eine große Freude, mich dazu mit den spezifischen Anforderungen des jeweiligen Arbeitsumfeldes zu befassen.

Hier eine kleine Übersicht über die Tätigkeitsfelder meiner Kunden:

  • Richter
  • Hundetrainerin
  • Sprecherin für Werbespots
  • Juristin im Unternehmen
  • Unternehmensberaterin
  • Finanzberaterin
  • Inhaber eines mittelständiges Unternehmens
  • Pharmareferentin
  • Personalreferentin
  • Wirtschaftsingenieurin
  • Reisebürokauffrau
  • Schauspieler
  • Gymnasiallehrerin
  • Bankkauffrau
  • Kreishandwerksmeister
  • Change Management Manager
  • Universitätsdozentin
  • Abteilungsleiterin

Gerne führe ich auch Gruppentrainings für Firmen und Privatpersonen durch.

Die Inhalte kann ich individuell nach Ihren Bedürfnissen gestalten.Themen sind z.B. „Meine Stimme im telefonischen Kundenkontakt“ oder „Souverän präsentieren“.

Was sind typische Anliegen Ihrer Kunden?

Meine Kunden möchten meistens mehr Souveränität in ihrem Sprechauftritt lernen.

Fachlich wäre dies kein Problem, doch das Wissen vor mehreren Menschen weiterzugeben ist doch noch einmal eine andere Situation. Vor allem, wenn dies noch eine neue bzw. ungewohnte Aufgabe ist. 

Ein weiteres wichtiges Thema meiner Kunden ist es, wie es gelingt, mehr Klang und Überzeugungskraft in die Stimme zu legen.

Aber auch versierte 'Sprecher' finden den Weg zu mir, wenn die gewohnte Routine nicht mehr ausreicht und die die Stimme eine spezielle Unterstützung braucht.

Und das Thema Lampenfieber bei Sprechauftritten ist immer wieder Mittelpunkt unserer Arbeit.

Typische Fragestellungen meiner Kunden:

  • Wie schaffe ich es, souveräner vor anderen Menschen zu sprechen?
  • Wie werde ich stimmlich besser gehört?
  • Wie werde ich bei meinem Vortrag/Präsentation den Erwartungen der anderen besser gerecht?
  • Wie hält meine Stimme auch bei längerem Sprechen durch?
  • Wie kann ich lauter sprechen? 
  • Wie kann ich meine berufliche Kompetenz durch mein Sprechen und Auftreten unterstreichen? 
  • Wie bekomme ich mein Lampenfieber in den Griff?
  • Was kann ich tun, um deutlicher zu sprechen?
  • Wie erhalte ich als Vielsprecher meine Stimme gesund und leistungsfähig?

Was unterscheidet Sie von anderen Stimmtrainern?

In meiner Arbeit verfolge ich deutlich einen ganzheitlichen Ansatz. 

D.h. es gibt für Sie ein individuell maßgeschneidertes Programm aus den Bausteinen:

Körpertraining/körperliche Präsenz  -  Stimm- und Sprechtraining  - Innere Haltung/mentale Einstellungen/Gedankenmuster.

Für mich greifen diese Elemente ineinander und sie bedingen einander. Für die Entwicklung einer souveränen Sprecherpersönlichkeit sind sie mir unverzichtbar.

Zudem stehe ich selbst auch immer wieder auf der Sprecherbühne: ob als Amateurschauspielerin oder als Rednerin in eigener Sache. So kenne ich die Situationen, die dabei entstehen können sehr gut und spreche daher aus eigener Erfahrung.

Betonen möchte ich auch noch meine  Ausbildung zur Akademischen Sprachtherapeutin. Durch diese pädagogische und therapeutische Qualifikation bin ich in der Lage Ihnen auch bei einer ev. schon geschädigten Stimme hilfreich zur Seite zu stehen.

Was erwartet mich in dieser Arbeit mit Ihnen?

In der Arbeit mit mir wird es natürlich die klassischen Stimm- und Sprechübungen geben.
Da ein Stimmtraining auch immer ein Körpertraining ist, werden wir viel mit Körperbewegungen arbeiten. Aber keine Angst – das alles natürlich nach dem persönlichen Vermögen und alles Schritt für Schritt!

Zudem werden wir uns im Gespräch austauschen. Oftmals braucht es eine Klärung des eigenen Standortes, der Denkmuster oder biografischer Episoden, um der Stimme und dem Auftreten zu mehr Fülle und Resonanz zu verhelfen.

In einer wertschätzenden und vertrauensvollen Atmosphäre finden wir so Ihr Potential, stärken Ihre Stimme und Ihr Selbstbewusstsein.

Mit welchen Personen arbeiten Sie am besten und was wird von mir erwartet?

Am liebsten sind mir Menschen, die einfach neugierig sind:
auf die Möglichkeiten der eigenen Stimme; auf Dinge, die sie so vielleicht noch nicht gemacht haben.

Das einzige, was ich dabei von Ihnen erwarte ist: Offenheit und eine grundsätzliche Bereitschaft zum Ausprobieren. Dabei ist es nicht wichtig, ob alles gleich nach Wunsch gelingt. Die Stimme braucht oft  Zeit, um sich zu entwickeln. Und manchmal auch etwas Mut. 

Alles andere darf sich dann nach und nach entwickeln.

Für welche Menschen sind Ihre Angebote NICHT geeignet?

Kunden, die ein reines Übungsprogramm wünschen sind bei mir wohl nicht richtig aufgehoben.

Denn ich sehe die Stimme immer im Zusammenhang mit der eigenen Persönlichkeit und so werden auch immer Momente dabei sein, sich selbst zu reflektieren und sich mit sich auseinander zusetzen. Wenn Sie sich dazu nicht in der Lage sehen, bin ich wohl nicht Ihre richtige Ansprechpartnerin.

Welche Resultate kann ich erwarten?

Durch das Training mit mir wissen Sie:

  • wie Sie sich optimal auf einen Sprechauftritt vorbereiten
  • wie Sie Ihren Stimmklang bewusst einsetzen können
  • wie Sie Ihre Artikulation verbessern können
  • wie Sie Ihre Körperhaltung und Ihre Körperpräsenz mühelos verbessern können
  • wie Sie störende Gedankenmuster positiv beeinflussen können
  • wie Sie konstruktiv mit Ihrem Lampenfieber umgehen
  • wie Sie mit einer lebendigen Sprechweise Ihre Zuhörer erreichen
  • wie Sie mit Ihrer Stimme und Ihrem Auftrete Kompetenz ausstrahlen

Warum finde ich bei Ihnen keine Referenzen Ihrer bisherigen Kunden?

Das ist für mich immer eine schwierige Frage. Denn die Arbeit mit der Stimme ist doch ein sehr persönliches Thema. 

Ich möchte, dass Sie in den Stunden die Sicherheit haben, dass alles was Sie von sich zeigen und für sich erarbeiten auch in den Stunden bleibt. Daher möchte ich Sie auch nicht anschließend fragen, ob Sie bereit wären, anderen darüber Auskunft zu geben.

Um herauszufinden, ob ich die richtige Person für Sie bin gibt es nur einen Weg: Ausprobieren.

Denn es ist immer eine ganz persönliche Entscheidung, ob man zueinander passt oder nicht. Was für den einen gut und richtig ist, muss für Sie noch lange nicht sein.

Also entscheiden Sie selbst nach unserem Kennenlerngespräch.

Wie schnell kann ich mit Veränderungen rechnen?

Das ist immer ein individueller Prozess. 

Ich bin immer bestrebt, dass Sie nach jeder Trainingsstunde mit einem wichtigen Impuls nach Hause gehen, mit dem Sie weiter arbeiten können.

Wie schnell letztendlich Sie Ihr definiertes Ziel erreichen, ist immer auch davon abhängig, welche Vorerfahrungen Sie schon haben, die für die Stimme und das Auftreten wichtig sind. Und wie schnell für Sie eine Umsetzung der neuen Impulse möglich ist.

Bedenken Sie, es handelt sich oft um Abläufe und Denkmuster, die Sie lange Zeit gewohnt waren so zu tun. Und bei solchen Gewohnheitsmuster braucht es eine gewisse Zeit, bis sich neue Verhaltensweisen etablieren können.

Es ist daher auch außerhalb der Trainings/Coachingstunde mit mir von Ihnen eine zeitliche und mentale Auseinandersetzung mit den Inhalten nötig, wenn Sie zu einer Veränderung kommen wollen, die tiefgreifend wirkt.

Wird sich meine Investition lohnen?

Definitiv: Ja.

Stellen Sie sich vor, wie es Ihnen momentan in den Situationen geht, in denen Ihr Problem auftritt: wie viel Lebensfreude, Kraft, Energie geht Ihnen verloren? Welche Karrierechancen gehen an Ihnen vielleicht vorbei? Wie wäre es, wenn das so bliebe?

Und wie wäre es, wenn Sie souverän mit diesen Situationen umgehen könnten? Was wäre leichter zu bewältigen? Welche Möglichkeiten hätten Sie dann? Welche Chancen würden Sie dann ergreifen?

Ich denke, das ist es wert, sich die entsprechende Unterstützung zu holen.

Frau Dr. Lamprecht, ich habe einiges nun über Sie und Ihre Arbeit gelesen. Jetzt weiß ich, dass ich mit Ihnen arbeiten will. Was ist möglich? Wie geht das?

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Entschluss!

Vereinbaren Sie jetzt per Telefon oder per Mail Ihren Termin für ein kostenfreies und unverbindliches Kennenlerngespräch mit mir. 

In diesem Gespräch schildern Sie mir Ihre Situation und mit welchem Anliegen Sie zu mir kommen möchten.

Am Ende werden wir gemeinsam entscheiden, ob und welches meiner der Coaching-Pakete zu Ihnen passt.  Es gibt verschiedene Optionen für einen unterschiedlichen Zeitaufwand und verschiedene Budgets – wir finden die passende Lösung für Sie.

Ich freue mich sehr darauf, von Ihnen zu hören. Und wenn es für uns beide passt, ist es mir eine Freude, sie bei der Entwicklung Ihres stimmlichen Potentials zu begleiten.

Wie und wann können wir loslegen?

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für Ihr Kennenlerngespräch:


oder rufen Sie mich an unter:

0951 – 20 84 390

Ich bin mir nicht sicher, ob ich jetzt schon bereit bin anzufangen. Wie kann ich Ihre Arbeit kostengünstig ausprobieren, um herauszufinden, ob Sie die richtigen Lösungen für mich anbieten?

Einen kleinen Einblick in meine Arbeit bekommen Sie, wenn Sie kostenfrei mein Arbeitsheft mit meinen 5 besten Tipps für Ihren souveränen Auftritt anfordern

Sie erhalten dann auch in meinem Newsletter Infos und Tipps rund um das Thema Stimme und Auftreten und können so erste Kostproben meiner Arbeitsweise kennenlernen.

Auch auf Facebook gibt es immer wieder Infos für die Stimme.